Metaverse, VR, AR und MR

29. Juni 2023

In letzter Zeit liest man immer öfters von Begriffen wie Metaverse, Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR) und Mixed Reality (MR). Doch was steckt hinter diesen Wörtern und Abkürzungen?

 

Metaverse

Stell dir vor, du könntest in eine andere Welt eintauchen, in welcher nur deine Fantasie die Grenzen setzt. Das Metaverse macht genau dies möglich! Es ist ein Paralleluniversum, eine Art virtueller Spielplatz, auf dem du deine Kreativität ausleben und neue Welten erkunden kannst.

 

Virtual Reality (VR)
Mit speziellen VR-Headsets tauchst du in eine andere, komplett digitale Welt ein. Es ist, wie wenn man durch eine magische Tür an einen anderen Ort geht. Du kannst dich dort umsehen, dich bewegen und mit dieser virtuellen Welt interagieren.

 

Augmented Reality (AR)
AR bringt digitale Elemente in die reale Welt. Mithilfe von AR werden virtuelle Objekte direkt in deine reale Welt projiziert. Dies können wichtige Informationen aber auch Gegenstände und Animationen sein.

 

Mixed Reality (MR)
MR kombiniert das Beste aus VR und AR. Es erlaubt dir, in die virtuelle Welt einzutauchen und gleichzeitig mit deiner realen Umgebung zu interagieren. Mit einer MR-Brille siehst du virtuelle Objekte, die nicht nur direkt in deinem Zimmer erscheinen sondern mit denen du auch interagieren kannst.

 

Anwendungsmöglichkeiten
Obwohl all diese Begriffe zunächst, wie abstrakte Zukunftsvisionen klingen, sind sie in vielen Bereichen unseres Lebens bereits präsent. Metaverse wurde während der Coronazeit oft genutzt, um mit anderen Personen zu interagieren und in Kontakt zu bleiben. VR wird heute von Spielentwicklern genutzt, um fesselnde und realitätsgetreue Spielerlebnisse zu schaffen. AR wird in der Industrie eingesetzt, um bei komplexen Aufgaben zu unterstützen und Informationen direkt vor den Augen der Mitarbeiter anzuzeigen. MR findet Anwendung im Medizinbereich, wo Chirurgen mit holgrafischen Darstellungen präzise Operationen noch genauer durchführen können.

Die Möglichkeiten der Verschmelzung der virtuellen und realen Welt werden in den nächsten Jahren noch weiter zunehmen und uns neue Möglichkeiten eröffnen. Sie werden die Art wie wir lernen, arbeiten und kommunizieren revolutionieren und zu einem Umdenken anregen.

Also halte die Augen und Ohren offen und sei gespannt, was die Zukunft so bringt – wir sind es auch!